Masthead header

Impressum

Carbostuff Engineering
Dominik Bahn
Rudolf-Diesel-Straße 7a
24536 Neumünster

USt-IdNR.: DE287620943

dom @ carbostuff.com
Tel: 0049 (0)157 35291680

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen
Lieferungen, Leistungen und Angebote der Firma Carbostuff-Engineering erfolgen ausschließlich auf den Grundlagen der nachfolgenden Vertragsbedingungen. Änderungen und Nebenabreden hierzu sind nur mit schriftlicher Bestätigung durch die Firma Carbostuff-Engineering wirksam.
Etwaigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Käufers wird hiermit ausdrücklich widersprochen, diese haben keine Gültigkeit.

 

1. Vertragsschluss
Wenn nichts anderes vereinbart wird, kommt ein Vertrag mit der schriftlichen Auftragsbestätigung oder der Auslieferung der bestellten Ware zustande. Die Auftragsbestätigung ist maßgeblich für den Umfang der Lieferung.
Bei telefonischer Bestellung haftet die Firma Carbostuff-Engineering nicht für Falschlieferungen, das Risiko aus dieser Bestellung trägt in vollem Umfang der Auftraggeber. Werden Teile, oder sonstiges Zubehör auf Grund unklarer, falscher oder unvollständiger Angaben falsch oder unvollständig geliefert trägt der Besteller das gesamte Risiko. Schadenersatzansprüche jeglicher Art werden ausgeschlossen. An Angeboten behalten wir uns unsere Eigentums- und Urheberrechte ausdrücklich vor. Die Preisangaben in unseren Katalogen, Rundschreiben, Preislisten, Internetseiten oder in den zum Angebot gehörenden Angaben sind unverbindlich, soweit sie nicht in der Auftragsbestätigung ausdrücklich als verbindlich bezeichnet sind.

2. Lieferung
Lieferfristen sind nur nach ausdrücklicher schriftlicher Vereinbarung verbindlich und gelten als eingehalten, wenn die bestellte Ware unser Haus verlassen hat bzw. zur Abholung bereit steht. Die Lieferfrist verlängert sich angemessen bei Maßnahmen von Einzelanfertigungen, Bau von Prototypen sowie beim Eintritt unvorhergesehener Hindernisse, die nicht im Verantwortungsbereich der Firma Carbostuff-Engineering liegen. Die Lieferfrist gilt auch als eingehalten, wenn sich der Versand auf Veranlassung des Bestellers verzögert. Wir behalten uns Teillieferungen vor, soweit die gelieferte Ware vom Käufer verwendet werden kann. Kommen wir in Lieferverzug, so kann der Käufer eine angemessene Frist zur Leistung setzen. Nach Fristablauf kann der Käufer vom Vertrag zurücktreten. Schadenersatzanspruch ist ausgeschlossen.
Wird vom Kunden die bestellte Ware nicht angenommen bzw. nicht abgeholt, so wird die Ware auf Gefahr und Risiko des Kunden bei uns eingelagert. Weigert sich der Kunde nach Fristsetzung von zwei Wochen die Ware anzunehmen bzw. abzuholen, so können wir frei anderweitig über die Ware verfügen. Den entstandenen Schaden trägt der Käufer. Der Versand erfolgt auf Gefahr und Kosten des Käufers, sobald die Ware unser Haus verlassen hat. Eine Transportversicherung erfolgt nur auf ausdrücklichen Wunsch des Käufers und geht zu seinen Lasten. Die Versandart wird von uns bestimmt. Eine Haftung für die Ermittlung der günstigsten Versandwege können wir nicht übernehmen. Verzögert sich der Transport der Ware ohne unser Verschulden, so lagert die Ware auf Kosten des Käufers. Als Nachweis für eine ordnungsgemäße Versendung der Ware ist die Empfangsquittung des jeweiligen Transportunternehmens ausreichend. Beschädigte Ware ist beim Transportunternehmen erst dann abzunehmen, wenn vom Transportunternehmen der Schaden protokolliert und anerkannt worden ist. Bei Nichtbeachtung hat der Käufer den hieraus entstehenden Schaden selbst zu tragen.
Durch den Transport beschädigte Ware ist keinesfalls ohne schriftliche Zustimmung unsererseits an uns zurückzusenden, sondern dem Transportunternehmen zur Verfügung zu stellen. Für den vom Transportunternehmen anerkannten Schaden leisten wir umgehend, nach Erhalt des Schadenprotokolls, eine Ersatzlieferung.

3. Preise und Zahlungsbedingungen
Alle angegebenen Preise sind Europreise und verstehen sich ausschließlich Versicherung und Versandkosten, aber inklusive der jeweils gültigen Mehrwertsteuer. Zahlungen sind bei Entgegennahme der Ware durch den Käufer per Überweisung im Voraus, oder Nachnahme zu leisten. Für eventuelle Druckfehler bei Warenauszeichnungen in unseren Katalogen, Prospekten und Anzeigen wird nicht gehaftet. Preisänderungen sind nur zulässig, wenn zwischen Vertragsabschluss und vereinbartem Liefertermin mehr als vier Monate liegen und wir aufgrund einer zwischenzeitlichen Preiserhöhung des Herstellers einen höheren Preis entrichten müssen oder sich die gesetzliche Umsatzsteuer oder Zölle erhöhen. In diesem Falle gilt der Tag der Lieferung gültige Preis des Verkäufers. Ist der Käufer Kaufmann, bei dem der Vertrag zum Betrieb des Handelsgewerbes gehört, so sind Preisänderungen zulässig, wenn zwischen Vertragsabschluss und Liefertermin mehr als vier Wochen liegen.

4. Eigentumsvorbehalt
Die Firma Carbostuff-Engineering behält sich das Eigentum an den von ihr verkauften Waren sowie allen eingebauten Zubehör- und Ersatzteilen bis zur vollständigen Bezahlung der auf Grund des Vertrages zustehenden Forderungen vor. Bei vertragswidrigem Verhalten des Käufers, insbesondere bei Zahlungsverzug, ist die Firma Carbostuff-Engineering berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten und die Herausgabe der unter ihrem Eigentumsvorbehalt stehenden Waren zu verlangen. Der Käufer darf den Liefergegenstand nur im ordentlichen Geschäftsgang unter Weitergabe des Eigentumsvorbehaltes veräußern, nicht jedoch verpfänden oder zur Sicherheit übereignen. Bei Pfändungen, Beschlagnahme oder sonstigen Verfügungen durch Dritte hat er unverzüglich die Firma Carbostuff-Engineering davon in Kenntnis zu setzen.

5. Gewährleistung
Alle diejenigen Teile sind unentgeltlich nach Wahl der Firma Carbostuff-Engineering nachzubessern oder neu zu liefern, die sich in Folge eines vor Gefahrenübergang liegen Umstandes als mangelhaft herausstellen. Die Feststellung solcher Mängel ist der Firma Carbostuff-Engineering unverzüglich schriftlich zu melden. Ersetzte Teile werden Eigentum der Firma Carbostuff-Engineering. Es wird keine Gewähr übernommen für Schäden, die durch ungeeignete oder unsachgemäße Verwendung, fehlerhafte Montage oder Inbetriebnahme durch den Käufer bzw. Dritte, natürliche Abnutzung, fehlerhafte oder nachlässige Behandlung, ungeeignete Betriebsmittel oder elektrische Einflüsse, sofern sie nicht auf ein Verschulden der Firma Carbostuff-Engineering zurückzuführen sind. Weiterhin sind alle für den Motorsport genutzten Teile, sowie Teile ohne Betriebserlaubnis, generell von einer Garantie ausgenommen. Zur Vornahme aller der Firma Carbostuff-Engineering nach billigem Ermessen notwendig erscheinenden Ausbesserungen und Ersatzlieferung hat der Käufer nach Verständigung mit der Firma Carbostuff-Engineering die erforderliche Zeit und Gelegenheit zu geben, sonst ist die Firma Carbostuff-Engineering von der Mängelhaftung befreit. Schlägt die Nachbesserung oder Neulieferung fehl, so bleibt dem Käufer das Recht vorbehalten, Minderungen oder nach seiner Wahl Rücktritt vom Vertrag geltend zu machen. Durch den seitens des Käufers oder Dritte unsachgemäß, ohne vorherige Genehmigung der Firma Carbostuff-Engineering vorgenommenen Änderungen oder Instandsetzungsarbeiten wird die Haftung der Firma Carbostuff-Engineering aufgehoben.
Gebrauchte Waren werden unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung veräußert. Im Rahmen des Verbrauchsgüterkaufs wird die Gewährleistung auf die Dauer eines Jahres beschränkt.
Im Bereich des Schadensersatzes haftet der Verkäufer für eigene leicht fahrlässige Verletzungen wesentlicher Vertragspflichten sowie für solche ihrer Erfüllungsgehilfen nur auf den vorhersehbaren, vertragstypischen, unmittelbaren Durchschnittsschaden. Hiervon ausdrücklich ausgenommen sind Ansprüche aus Produkthaftung oder Garantie sowie Haftungsfolgen im Bereich von Körper- oder Gesundheitsschäden des Käufers.
 Die Verjährung der Gewährleistungsrechte des Käufers beträgt 1 Jahr und beginnt ab der Übernahme der Kaufsache.

6. Warenrücknahmen und Rücklieferungen
Bei Warenrücknahmen bzw. –sendungen haftet der Käufer für die einwandfreie Verpackung der Ware. Eine Warengutschrift erfolgt erst nach eingehender Prüfung der zurückgesandten Ware. Die Rücksendung muss „frei Haus“ erfolgen. Für die Wiedereinlagerung werden dem Käufer 15% des Warenwertes in Rechnung gestellt. Waren mit einem Nettowarenwert von unter 50,00 Euro werden grundsätzlich nicht für eine Warengutschrift zurückgenommen. Beschädigte oder nicht einwandfreie Waren sind von der Rücksendung ausgeschlossen und werden nicht gutgeschrieben. Rücknahmen von Einzel- und  Sonderanfertigungen sind grundsätzlich ausgeschlossen.

7. Erfüllung der gesetzlichen Vorschriften
Änderungen und Umrüstungen von Fahrzeugen, die im öffentlichen Straßenverkehr teilnehmen, müssen in die Fahrzeugpapiere eingetragen werden. Der Käufer muss das Fahrzeug, soweit für die Teile keine Allgemeine Betriebserlaubnis vorliegt, beim Technischen Überwachungsverein vorführen. Die Verantwortung von umgebauten Fahrzeugen oder deren Teilen liegt beim Käufer. Irgendwelche Ansprüche an den Verkäufer wegen Nichtgenehmigung durch den TÜV sind ausgeschlossen, es sei denn, der Verkäufer hat die TÜV-Zulässigkeit unter Beachtung der entsprechenden Auflagen ausdrücklich schriftlich zugesichert.

8. Erfüllungsort und Gerichtsstand
Erfüllungsort ist Neumünster.
 Bei allen sich aus dem Vertragsverhältnis ergebenden Streitigkeiten ist der Sitz der Firma Carbostuff-Engineering Gerichtsstand, wenn der Käufer Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist. Die Firma Carbostuff-Engineering ist auch berechtigt am Sitz des Käufers zu klagen.
Für alle Rechtsbeziehungen zwischen Käufer und der Firma Carbostuff-Engineering gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.
Sollte eine Bestimmung dieser Bedingungen unwirksam sein, werden hierdurch die übrigen Bestimmungen nicht berührt, vielmehr wird die unwirksame Bestimmung durch eine solche ersetzt, die dem wirtschaftlich Gewollten am nächsten kommt.